Sale
Kategorie filtern
Größe
Größe
32
34
35
35,5
36
37
37,5
38
38,5
39
40
41
42
43
44
45
46
Zurücksetzen
Farbe
schwarz
beige
blau
braun
grau
rosa
rot
grün
Zurücksetzen
Marke
Top brands
A - Z
TOMS
Verbenas
VAN HILL
espadrij l´originale
Toni Pons
Next
Wrangler
Gioseppo
Refresh
Joe n Joyce
Tommy Hilfiger
Calvin Klein Jeans
beyoğlu
Zurücksetzen
Preis
-
Sale
Filter zurücksetzen
Sortierung
Neueste
Relevanteste
Preis aufsteigend
Preis absteigend
Annehmen
Filter löschen?
Möchten Sie den Filter wirklich löschen?
Abbrechen
Annehmen



Alles was du über Espadrilles wissen musst

Espadrilles gibt es schon seit Jahrhunderten als bequeme und sie werden als sommerliche Schuhe absolut geschätzt. Ursprünglich wurden sie in Spanien und Frankreich als Arbeitsschuhe getragen, bevor sie in den 1960er Jahren von Mode-Designern wie Yves Saint Laurent und Chanel populär gemacht wurden.

Egal ob mit Hose, Kleid, im Urlaub oder in der Freizeit. Mit diesen Schuhen kann man im Sommer schlecht etwas falsch machen. Es ist ein Lebensgefühl in diesen Schuhen durch die Gassen einer pittoresken Stadt im Urlaub zu flanieren, oder am Strand den Beach entlang zu laufen. Was gibt es entspannenderes für die Füße?! In diesem Artikel werde ich dir alles Wissenswerte über Espadrilles verraten.

Espadrilles stehen als idealer Sommerschuh auf der Wunschliste vieler Frauen.

Vielfalt der Espadrilles-Modelle

Der Klassiker unter den Espadrilles ist ein geschlossener Schlupfschuh ohne Verschlüsse – wie Slipper der besonders legeren Art. Mit seinen flachen Sohlen wirkt er sportlich und lässig.

Es gibt jedoch noch weitere Formen. Die Damenwelt und Fashionistas wissen um die große Vielfalt von Modellen und die damit zur Verfügung stehenden, abwechslungsreichen Styles. Gerade das macht diesen Schuh so einzigartig.

Die verschiedenen Erscheinungsformen von Espadrilles

  • Fesselriemen und eine filigrane Schließe wirken elegant
  • Sportliche Stretcheinsätze erleichtern das An- und Ausziehen
  • Eine offene Zehenpartie macht den Schuh noch luftiger
  • Plateausohlen mogeln einige Zentimeter an Größe dazu
  • Ein Keilabsatz passt gut zu femininen Looks
  • Leder-Varianten mit gummierter Sohle sind hochwertig und robust

Tipps für mehr Tragekomfort Tipp für mehr Tragekomfort:

Modelle mit einer gepolsterten Innensohle eignen sich auch für längere Strecken.

Ein Modell was für den Strand ideal ist. Espadrilles lassen sich an Urlaubsorten in vielfältigen Farben kaufen.

ESPADRILLES RICHTIG STYLEN: ELEGANT, VERSPIELT ODER SPORTLICH Espadrilles – wie kombinieren?

Das hört sich nach einer schwierigen Frage an, jedoch haben wir hier ein paar Inspirationen und Stylingtips für Dich.

Elegante Espadrilles:

Keilabsatz Espadrilles mit Keilabsatz werden auch Wedges genannt. Sie verlängern optisch das Bein und sind dabei schön bequem. Überall punkten diese Schuhe mit dem sommerlichen Flair. Ob auf der Promenade, oder im Restaurant. Mit Absatz und hohem Tragekomfort sind sie für viele Gelegenheiten perfekt.

Die Schuhe gibt es auch in Rauhleder. Besonders die Marke Macarena hat sehr elegante Espadrilles. Mit entsprechenden Glamour Details wie Metallics kann man sie auch zu besonderen Anlässen tragen. Wedges kannst du prima mit Maxikleidern odern 7/8 Hosen kombinieren. Mit Schlapphut und Tunika hast du den perfekten Boho Style.

Spitze Spitzenmodelle wie die von Vidorreta, Verbenas oder Toms sind perfekt für Gartenpartys oder romantische Picknicks geeignet. Das durchbrochene Material in Weiß wirkt besonders sommerlich und lässt viel Luft an den Fuß. Mit zarten Kleidern aus pastellfarbenem Chiffon oder einem Denim-Overall entsteht ein mädchenhafter Touch. Passend dazu können weitere Spitzeneinsätze im Outfit eingebaut werden. Espadrilles mit floralen Prints oder wellenförmigen Ledersäumen sind weitere Varianten für ausgefallene Looks.

Espadrilles mit natürlichem Look und verspielten Details.

Sportliche Espadrilles:

Streifen Gestreifte oder unifarbene Espadrilles, wie sie von Toms oder FLARE & BRUGG angeboten werden, eignen sich für sportliche Frauen. Besonders leicht lassen sie sich zu maritimen Looks für den Sommerurlaub am Meer stylen. Logo-Prints auf den Schuhen sind ebenso im Trend wie Tropical Prints oder Ankermotive. Modelle mit gummierten Laufsohlen schützen bei unerwarteten Regenschauern vor nassen Füßen. Der sportliche Look wird mit einer Baumwoll-Turnbeutel oder einer Tasche aus Segeltuch abgerundet.

Für ein stimmiges Outfit empfiehlt es sich, Espadrilles mit wohldosierten Spitzeneinsätzen zu kombinieren, die das Design des Schuhs aufgreifen. Wer auf der Suche nach ausgefallenen Varianten ist, kann sich für Espadrilles mit floralen Prints oder wellenförmigen Ledersäumen entscheiden.

Sportliche Frauen finden in gestreiften oder unifarbenen Espadrilles von Marken wie Toms eine große Auswahl. Auch schlichte Ledermodelle, beispielsweise von FLARE & BRUGG, eignen sich perfekt für sportliche Outfits. Passt besonders für den Urlaub am Meer und zu maritimen Style. Modelle mit Logo-Prints passen hervorragend zu Skinny-Jeans, Shirt und Hoodie. Angesagt sind auch Tropical Prints und Ankermotive. Ein Turnbeutel aus Baumwolle oder eine Tasche aus Segeltuch runden den sportlichen Look ab.

Mit gummierter Laufsohle und gutem Obermaterial eigenen sich Espadrilles auch für regnerische Tage. Sollte man also im Schuhschrank haben.

Tipps für Espadrilles im Regen:

Für unerwartete Regenschauer empfiehlt es sich, diese Schuhe mit einer gummierten Laufsohle zu tragen, um trockene Füße zu garantieren. Allerdings sind Schuhe mit reiner Bastsohle auf regenfreie Sommertage beschränkt.

Step into Style: Die ultimativen Tipps für bequeme und trendige Damen Espadrilles

  • Sind Espadrilles noch in?

    Ja, sie sind nach wie vor ein beliebtes Sommer-Schuhwerk.

  • Woher kommen die Espadrilles?

    Die Ursprünge gehen zurück auf das 13. Jahrhundert im Baskenland und im Südwesten Frankreichs.

  • Wann trägt man Espadrilles?

    Sie eignen sich besonders für den Sommer und lassen sich gut zu legeren Outfits wie Shorts oder Kleidern kombinieren.

  • Wie bequem sind Espadrilles?

    Diese Art von Schuhen können sehr bequem sein, da sie aus weichen Materialien wie Leinen oder Baumwolle gefertigt werden und eine flexible Sohle haben. Allerdings ist es wichtig, darauf zu achten, dass sie richtig passen und nicht zu eng sind, um Blasen zu vermeiden.

Die Geschichte der Espadrilles : Damen & Herren

Espadrilles haben eine lange Geschichte, die bis ins 14. Jahrhundert zurückreicht. Sie wurden damals in der spanischen Region Katalonien als Arbeits- und Bauernschuhe getragen. Die Schuhe waren einfach und preiswert herzustellen, da sie aus Jute oder Hanf gefertigt wurden. Im Laufe der Zeit wurden sie immer beliebter und auch außerhalb Spaniens getragen.

In den 1960er Jahren wurden sie dann von Mode-Designern wie Yves Saint Laurent und Chanel populär gemacht. Die Schuhe wurden mit hochwertigeren Materialien wie Leder und Seide hergestellt und mit Stickereien, Perlen und Pailletten verziert. Heute sind sie ein fester Bestandteil der Sommermode und werden von Frauen auf der ganzen Welt getragen.

Chic und gute Laune auch für stylischere Looks. Espadrilles können auch etwas  Edel. Mit dem Filter in unserem Online-Shop kannst du perfekt deine Ergebnisse sortieren.

Unterschiede zwischen traditionellen und modernen Damen Espadrilles

Traditionelle Espadrilles werden immer noch aus Jute oder Hanf hergestellt und haben eine flache Sohle aus geflochtenem Bast. Sie sind einfach und klassisch im Design und werden oft von Hand gefertigt. Moderne Espadrilles hingegen werden aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt, darunter Leder, Wildleder, Canvas und Baumwolle. Sie haben oft eine dickere Sohle und können mit verschiedenen Mustern und Verzierungen versehen sein.

Materialien für traditionelle Espadrilles

Traditionelle Arten werden aus Jute oder Hanf gefertigt, die Sohle besteht aus geflochtenem Bast. Das Material ist atmungsaktiv und ideal für warme Sommertage. Die Innensohle besteht oft aus weichem Leder oder Stoff und bietet zusätzlichen Komfort.

Natürliche Materialien machen diese Schuhe besonders hautfreundlich und bequem Espadrilles sind der perfekte Schuh für den Sommer, wenn man gerne barfuß in bequeme Schuhe schlüpft. Das Obermaterial aus atmungsaktiver Baumwolle oder kühlendem Leinen passt sich der natürlichen Fußform an und sorgt für ein angenehmes Tragegefühl auf der Haut. Auch die Sohle ist aus Naturmaterialien wie Pflanzenfasern gefertigt, was die Füße atmen lässt und teilweise sogar einen Massageeffekt beim Laufen erzeugt.

Neben ihrem hautfreundlichen Material sind Espadrilles auch perfekte Begleiter für den Sommerurlaub: Sie sind genauso luftig wie Sandalen und ein echtes Leichtgewicht.

Wie finde ich die richtige Passform für Espadrilles?

Wenn es um die Passform geht, sollte man darauf achten, dass die Espadrilles wie eine zweite Haut anliegen, um optimalen Tragekomfort zu gewährleisten.

Espadrilles gibt es sehr modern.

Materialien für moderne Espadrilles

Moderne Espadrilles werden aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt. Canvas und Baumwolle sind beliebte Materialien für den Oberstoff, während die Sohle oft aus Gummi oder Kautschuk besteht. Leder und Wildleder sind ebenfalls beliebte Materialien für moderne Espadrilles. Diese Materialien verleihen den Schuhen ein eleganteres Aussehen und machen sie langlebiger.

Beliebte Marken für Damen Espadrilles

Es gibt eine Vielzahl von Espadrilles-Marken auf dem Markt, von traditionellen bis zu modernen Marken. Hier sind einige der beliebtesten Marken:

Einige der beliebtesten Espadrilles-Marken sind:

  1. Castañer:

    Castañer ist eine spanische Marke, die seit 1927 Espadrilles produziert. Die Marke ist bekannt für ihre klassischen und zeitlosen Designs und hat sogar die berühmten Espadrilles für Yves Saint Laurent entworfen.

  2. Soludos:

    Soludos ist eine amerikanische Marke, die sich auf Espadrilles spezialisiert hat. Die Marke bietet eine Vielzahl von Designs, die von klassischen bis hin zu modernen Stilen reichen.

  3. TOMS:

    TOMS ist eine bekannte Schuhmarke, die auch Espadrilles herstellt. Für jedes verkaufte Paar Espadrilles spendet die Marke ein Paar Schuhe an Bedürftige.

  4. Manebi:

    Manebi ist eine italienische Marke, die sich auf Espadrilles und andere Freizeitschuhe spezialisiert hat. Die Marke verwendet hochwertige Materialien wie Leder und Wildleder, um stilvolle und langlebige Schuhe zu produzieren.

  5. Chanel:

    Die Luxusmarke Chanel bietet auch Espadrilles an, die zu einem der beliebtesten Modelle der Marke geworden sind. Die Espadrilles sind bekannt für ihre ikonischen schwarzen und beigen Farbkombinationen und das klassische Chanel-Logo.

Es gibt natürlich noch viele weitere Espadrilles-Marken auf dem Markt, die unterschiedliche Designs, Materialien – wie z.B. aus Pflanzenfasern – und Preisklassen bieten. Wenn du auf der Suche nach einem neuen Paar Espadrilles bist, solltest du dir also Zeit nehmen, um verschiedene Marken und Modelle bei uns im Online Shop zu vergleichen und das perfekte Paar für dich zu finden. Weitere Marken sind z.B. Love Moschino, Michael Kors, Espadrij, Armani Exchange, Calvin Klein, Tommy Hilfiger, Tom Tailor und viele Trend Marken mehr. Klassiker sind ein Must Have und sind auch zu Jeans gut tragbar. Dazu gibt es Espadrilles auch zu jedem Preis – von günstig bis hochpreisig. Egal wie deine Wunschliste aussieht, Espadrilles sind der perfekte Begleiter für Tage mit viel Sonne. Leiste dir also die Freiheit und den entspannten Look und Chic von Espadrilles von Flach bis Keilabsatz.

Die neusten Angebote findest du bei uns im Newsletter.

Hinweis: Als Aggregator für viele Marken und Shops findest du auf unserer Seite viele Produkte. Du kannst deine Schuh Größe filtern und auch mit anklicken des Herzchens die Looks auf dem Konto abspeichern. Bei Klick auf eines der Produkte wirst du dann weiter geleitet in den angeschlossenen Shop. Hier kannst du ein Profil anlegen, wenn du magst und deine Produkte in den Warenkorb legen. Bestellungen führst du dann direkt im Shop aus. Der Versand wird auch direkt durch den Online Shop ausgeführt.

Melde Dich direkt zu unserem Newsletter an, um alle Sales, Angebote und Neuigkeiten als Erster zu erfahren.

Bilder: Istock