Allgemein

Modetrends 2022: Wer bestimmt das eigentlich?

Modetrends 2022 Hast du dich schon einmal gefragt, warum wir beim Aufschlagen von Modekatalogen oder

Modetrends 2022

Hast du dich schon einmal gefragt, warum wir beim Aufschlagen von Modekatalogen oder Zeitschriften immer die gleichen Silhouetten und Farbschemata sehen? Wer bestimmt die Modetrends?
Warum passiert das?

Welche Muse besucht alle zur gleichen Zeit? Wer legt die Must Haves auf den Laufstegen fest? Ist es die Mode Metrople New York? Alles ist viel prosaischer: Modedesigner lassen sich von vorgegebenen Trends leiten und verwenden im Voraus bestellte Farbpaletten. Ja, das Schlüsselwort sind hier die „geordneten“ Lösungen. Wer erstellt sie eigentlich und wie? Modetrends und wie sie entstehen ist k ein Geheimnis!

Trendprognostiker – was ist das?

Nur sehr wenige Menschen wissen über den Beruf der Trendprognostiker – die Inhaber dieses Berufes beschäftigen sich mit der Vorhersage der zukünftigen modischen Designlösungen, d.h. diese Experten setzen jeden Modetrend, den die Modedesigner in ihren Arbeiten so fleißig zu wiederholen versuchen. Es wird also nicht erst während der Fashion Weeks entschieden, welche Produkte in den Katalogen landen und welche Affiliate Links sich mit Blick auf die Mode auszahlen werden. Es ist auch keine spezielle Redaktion oder eins der großen Modehäuser, die festlegen, was in deinem Kleiderschrank landen wird.

Woher kommen die Informationen zu den Modetrends?

Diese Leute reisen um die Welt, besuchen alle Arten von Ausstellungen und Modeschauen, überwachen die sozialen Netzwerke, insbesondere Instagram und Facebook, und verfolgen die Kommentare der Käufer mit speziellen Programmen und Hashtags. New York, Mailand, Paris – diese Analyse umfasst hundert verschiedene Faktoren und definiert alles bis ins kleinste Detail.

Was du über den jeweiligen Modetrend wissen musst:

Trends und Farbpaletten entstehen durch die Analyse von uns, d.h. den ganz normalen Kunden, die jeden Tag im Internet surfen und nach bestimmten Dingen suchen, Fragen in den Kommentaren stellen, Kleidung online bestellen oder einfach nur Anwendungen auf dem Smartphone installieren, wie z.B.: Designer Look, Self-Stylist und so weiter. Du musst also nicht nach New York reisen, um den Inhalt der aktuellen Trends zu finden.

Die größten Trendbüros für Modetrends sind bekannt:

WGSN, Carlin Creative, The: Future: laboratory, Trend senses. Die Hauptaufgabe des Trendbüros ist die exakte Vorhersage von Trends, die sich dann auch genau bewähren und gekauft werden. Jedes Jahr gibt das Trendbüro ein spezielles Trendbuch heraus, das alles im Detail enthält: das Bild, die Inspirationsquelle, den Stoff, die Farbpalette.

Jedes Jahr erstellt das weltberühmte Farbinstitut Pantone eine Prognose in der Coloristik und benennt die Hauptfarben. Damit ist der Inhalt unserer Kleiderschränke zumindest farblich festgelegt.

Die Modeprognosen für Modetrends 2022

Die Prognosen werden kurzfristig (ein bis zwei Jahre) oder langfristig (über zehn Jahre) erstellt, so dass wir schon heute wissen können, was wir im Jahr 2035 tragen werden! Solche Prognosen werden von Einkäufern, Stylisten bestellt, in der Regel bestellen sie kurzfristige Prognosen. Langfristige Prognosen sind bei Modedesignern beliebt.

Die New York Fashion Week legte die Messlatte für alle Stylisten und Modedesigner hoch, denn die Grundfarben dieses Sommers sind das ultimative Grau und leuchtende Farben.

Grau dient als perfekter Hintergrund für die leuchtend gelben Kontraste in Kleidung und Accessoires und ermöglicht es dir, bei der Arbeit einen Business-Stil beizubehalten, ohne gegen die akzeptable Kleiderordnung zu verstoßen. Gelb ist wahrscheinlich die positivste und fröhlichste Farbe in der Palette!

Gelb als Modetrend – ein absolutes Must Have

Gelb ist vielseitig, hat viele Variationen und Schattierungen: von Neon, Zitrone bis hin zu blasser Cremefarbe. Es energetisiert nicht nur dich, sondern auch die Menschen um dich herum. Warum also nicht eine positive Stimmung erzeugen und eine positive Botschaft in die Welt bringen! Das eine oder andere It Piece in dieser Farbe wird deine Styles bereichern.

Die weiteren Top-Farben dieses Sommers: Mint, Smaragd, Terrakotta, Blau und Ultramarin, Orange und Grundweiß.

Wie wir sehen, verspricht der Sommer, hell, bunt und unvergesslich zu werden!

Und natürlich die rosa Farbe!

Was könnte es sonst sein? Die Farbe Rosa ist so spektakulär und facettenreich, dass eine Person, die einen bestimmten Rosaton trägt, ganz widersprüchliche Gefühle bei anderen hervorrufen kann, denn Rosa ist eine ziemlich komplexe, zusammengesetzte Farbe. Es ist eine Mischung aus Weiß und Rot, so dass Rosa nicht nur warm und kindlich-naiv, sondern auch eingängig, kalt und provokant wirken kann.

Was so komplex klingt, kann doch so simpel sein. Freuen wir uns also auf die kommenden Trends – es wird nie langweilig!

Und nicht vergessen, Stil ist dein persönlicher Stil und hat mit Trends und Mode erst einmal wenig am Hut. Denn wie heißt es so schön:

Stil schlägt Mode…..auch bei den Modetrends im Sommer 2022! 

Dich interessiert die Mode aus den 80ern? HIER kommst du zum Artikel!

Weiter Infos zum Thema Mode bekommst du auch HIER!

2021 by Dasha Mazarchuk

Folgt uns auch auf Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert